Das Außergewöhnliche im gewöhnlichen Alltag sehen – das macht die Kunst der Streetfotografie aus. Sie ist ein künstlerisch-dokumentarisches Genre der Fotografie mit einer über 100 jährigen Geschichte aus den verschiedensten Ländern und Kulturkreisen der Welt. (Marco Larousse)


Im Hamburger Stadtteil Altona/Ottensen ist immer was los. Hier fotografiert Baerbel Niggemann am liebsten Menschen. Ohne viel Equipment und mit wenig Vorbereitung fängt sie Momente und Ausdrücke ein. Spontan, ungeschönt und echt.

Baerbel sagt: „Es ist spannend eine Geschichte auf der Straße zu sehen. Meine Fotoarbeiten sind nicht inszeniert.“ ColorFoto 3/16


Medien, Austellungen, Preise


Schreib doch mal


Hier geht es zum DATENSCHUTZ

 

Translate »